Wie man mit einer Wassermelonendiät abnimmt - Regeln, Menüs, Bewertungen

Schönes Mädchen beschloss, Gewicht zu verlieren, indem es Wassermelone aß

Im Sommer ist eine Wassermelonen-Diät ideal zum Abnehmen. Es ist effektiv, einfach durchzuführen und fast jeder liebt den süßen Geschmack von duftendem Fruchtfleisch. Es gibt Tausende von begeisterten Kritiken über die Diät mit beeindruckenden Ergebnissen. Dies wird durch die Vorher-Nachher-Fotos bestätigt, denn einige haben einen Gewichtsverlust von mehreren kg. Abnehmen auf solch ungewöhnliche Weise wird definitiv nicht eintönig und langweilig, wenn Sie jeden Tag das richtige ausgewogene Menü für sich selbst zusammenstellen.

Die Vorteile der Wassermelone zur Gewichtsreduktion

Süße saftige Wassermelone enthält viele Vitamine und Mineralstoffe

Wassermelone ist ein wahres Lagerhaus für Spurenelemente. Das saftig süße Fruchtfleisch enthält eine große Menge an Mineralstoffen (Phosphor, Kalium, Natrium, Eisen) und Vitamine der Gruppen A, B, E, PP, C. In Bezug auf die Kalorien gilt die Frucht als diätetisch: 100 g enthalten nicht mehr als 40 kcal. Gleichzeitig werden die im Fruchtfleisch enthaltenen Zucker vollständig vom Körper verarbeitet und nicht in Fettreserven abgelagert. Dies ist einer der Hauptgründe, warum Wassermelonen bei Menschen, die abnehmen, so beliebt sind. Zusätzlich zu dieser wunderbaren Eigenschaft tritt Gewichtsverlust aus mehreren weiteren Gründen auf:

  • der größte Teil des Fruchtfleisches besteht aus Wasser (ca. 85-90%) mit darin gelösten Mineralien und Vitaminen;
  • aufgrund der harntreibenden Fähigkeit wird überschüssige Flüssigkeit, die im Körper stagniert, aktiv freigesetzt, wodurch das Körpergewicht reduziert wird;
  • die Flüssigkeit entfernt Toxine, Toxine und andere schädliche Verbindungen;
  • verbessert den Zellstoffwechsel durch die im Fruchtfleisch enthaltene Folsäure;
  • Durch den süßen Geschmack stellt sich schnell ein Sättigungsgefühl ein.

Der glykämische Index der Wassermelone beträgt 72 Einheiten und 100 g Fruchtfleisch enthalten nur 5, 8 g Kohlenhydrate.

Ernährungsprinzipien

Wassermelonenplatte zum effektiven Abnehmen

Aufgrund der oben genannten Fähigkeiten fand die Wassermelone schnell Anwendung bei der Gewichtsabnahme. Darauf basierend wurden Diäten für 3, 5, 10 Tage entwickelt. Ernährungswissenschaftler empfehlen, ein- oder zweimal pro Woche Fastentage einzulegen, dies hilft, vor einem wichtigen Ereignis ein paar Kilo abzunehmen. Wenn Sie radikalere Gewichtsveränderungen erreichen möchten, müssen Sie sich mindestens eine Woche lang an eine bestimmte Diät halten. Wenn das gewünschte Ergebnis erreicht ist, müssen Sie die Wassermelonendiät schrittweise und korrekt verlassen, um nicht auf eine Gewichtszunahme zu stoßen.

Das Hauptprinzip der Wassermelonendiät ist die harntreibende Wirkung. Der tägliche Flüssigkeitsverlust beträgt 1 bis 2 Liter. Jeden Tag können Sie 1-1, 5 kg abnehmen, je nach anfänglichem Körpergewicht, körperlicher Aktivität und Lebensstil. Wir dürfen jedoch nicht vergessen, dass das Abnehmen mit Wassermelonen eine Monodiät ist, was bedeutet, dass Sie sich tagsüber schwach, leicht schwindelig und schläfrig fühlen können. Wenn sich der Zustand jeden Tag verschlechtert und Sie das Gefühl haben, nicht genug Kraft zu haben, aber kein Energieschub vorhanden ist, müssen Sie das Abnehmen beenden.

Verbotene und erlaubte Produkte

Bei einer Wassermelonendiät können Früchte und Nüsse in die Ernährung aufgenommen werden

Neben der Wassermelone können auch andere in der Liste aufgeführte Lebensmittel in die tägliche Ernährung aufgenommen werden:

  • frisches und gekochtes Gemüse;
  • Grün;
  • fermentierte Milchprodukte mit niedrigem Fettgehalt;
  • magerer Fisch;
  • Mageres rotes Fleisch;
  • Hühnerbrust, Truthahn;
  • Getreide;
  • Früchte, meist ungesüßt;
  • Nüsse;
  • Hühner- und Wachteleier;
  • Weizenvollkornbrot;
  • Honig (in einer kleinen Menge).
Salat mit Wassermelone, Käse und Kräutern im Wassermelonen-Diät-Menü

Von den verbotenen Lebensmitteln raten Ernährungswissenschaftler, auf Folgendes zu verzichten:

  • Würste, geräuchertes Fleisch;
  • Dosen Essen;
  • Essiggurken;
  • Fast-Food-Produkte (Hot Dogs, Pizza, Hamburger, Nudeln);
  • Milchschokolade;
  • Sahara;
  • Kohlensäurehaltige Getränke;
  • Kakao;
  • Kompotte, Fruchtgetränke;
  • Süßigkeiten;
  • Backwaren und Weißbrot.

Die Ernährung sollte abwechslungsreich sein, dann werden Sie sich großartig fühlen, es wird kein Unwohlsein geben. Jeden Tag müssen Sie etwa 1300-1500 kcal zu sich nehmen.

Regeln für die Wassermelonen-Diät

Der Gewichtsverlust wird effektiv erfolgen, wenn Sie mehrere Faktoren berücksichtigen und sie tadellos befolgen:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihrer täglichen Ernährung Protein hinzufügen. Sie helfen, das Sättigungsgefühl lange aufrechtzuerhalten und die Energieversorgung wird wieder aufgefüllt;
  • Trinken Sie mindestens 1, 5 Liter reines Wasser. Aus Getränken können Sie grünen Tee oder Mineralwasser trinken;
  • verzichten Sie auf schädliche Dinge: Fast Food, Süßigkeiten sind Ihnen jetzt verboten;
  • Vermeiden Sie es, Alkohol zu trinken. Abnehmen und alkoholische Getränke sind unvereinbare Dinge. Alle alkoholhaltigen Getränke, auch in geringen Konzentrationen, führen zu einer Verschlimmerung des Hungers, Wassereinlagerungen im Körper;
  • Die maximale Gewichtsverlustzeit bei einer Wassermelonendiät sollte nicht mehr als 10 Tage betragen. Dann müssen Sie für einen Zeitraum von etwa einem Monat kurz unterbrechen. Nach einer Pause können Sie das Essen wieder aufnehmen.

Das Ergebnis der Wassermelonendiät kann in 7-10 Tagen nach der Anwendung 2 bis 6 kg betragen. Neben der erworbenen Harmonie und dem Auftreten von Leichtigkeit im Körper können Sie Geld sparen, da in der Sommersaison süße Früchte auf Schritt und Tritt verkauft werden und preiswert sind.

Auf eine Notiz! Einer der Nachteile der Wassermelonen-Diät ist der daraus resultierende Mangel an Fetten und Proteinen.

Raus aus der Diät

Gesunde Wassermelone zum Abnehmen

Damit die positive Wirkung der Wassermelonen-Diät so lange wie möglich anhält, müssen Sie sie vorsichtig beenden. Aus der Nahrungsrestriktion erwachen ein scharfer Appetit und Verlangen nach verbotenen Lebensmitteln. Aber hier müssen Sie Standhaftigkeit zeigen und nicht der Anziehung erliegen. Tipps von Ernährungswissenschaftlern helfen Ihnen, Pannen zu vermeiden und Ihre Figur in Ordnung zu halten:

  • allmählich zur gewohnten Ernährung zurückkehren, die Portionsgröße leicht erhöhen;
  • Essen Sie in den frühen Tagen in Wasser gekochtes Getreide mit Butter und Kefir mit einem Fettgehalt von 2, 5%.
  • fügen Sie Bohnenpasten und Getreide in Ihre Ernährung ein;
  • Erhöhen Sie die Anzahl der Mahlzeiten auf das 6-7-fache.

Aber was auf keinen Fall nicht möglich ist - stürzen Sie sich auf Süßigkeiten, Brötchen und andere schädliche Produkte. Sie werden nicht nur das erzielte Ergebnis verderben, sondern auch Magenverstimmung bekommen.

Kontraindikationen

Ärzte warnen bei Kontraindikationen vor den Gefahren einer Wassermelonen-Diät

Sie können eine Wassermelonen-Diät nur dann einhalten, wenn Sie sich Ihrer Gesundheit sicher sind und kein Grund zur Sorge besteht. Sie können sich bei der Ernährung nicht einschränken, wenn Sie folgende Probleme haben:

  • Steine in den Nieren;
  • Diabetes mellitus;
  • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts;
  • Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse;
  • Lebererkrankungen;
  • Herzkrankheiten;
  • Schwellung der Gliedmaßen und Weichteile.

Die harntreibende Wirkung und die Fähigkeit, den Zucker zu erhöhen, machen die Wassermelonendiät für eine bestimmte Personengruppe schädlich. Für Teenager und Kinder sowie Sportler und ältere Menschen können Sie auf diese Weise nicht abnehmen. Ärzte raten davon ab, mit einer Figur zu experimentieren, wenn Sie in einer Position sind, insbesondere in den späteren Stadien, oder stillen. Warten Sie, bis die Geburts- und Stillphase vorbei ist, dann können Sie mit dem Abnehmen beginnen.

Bewertungen und Ratschläge von Ernährungswissenschaftlern

  1. „Wenn Sie regelmäßig Probleme mit dem Verdauungssystem haben, wird Ihnen eine solche Ernährung nur viele Unannehmlichkeiten bereiten: Verstopfung, Blähungen und Bauchschmerzen werden häufiger. Um solche negativen Folgen auszuschließen, betreiben Sie keine Laientätigkeiten, sondern lassen Sie sich von Ihrem Arzt beraten. Die meisten Krankheiten im Anfangsstadium verlaufen ohne Symptome, und eine Wassermelonendiät kann sie verschlimmern. Hören Sie bei Beschwerden mit dem Abnehmen auf und suchen Sie einen Therapeuten auf.
  2. „Ich kann nicht sagen, dass die Wassermelonen-Diät gesund ist und erstaunliche Ergebnisse bringen wird. Jeder Gewichtsverlust, besonders ein starker, ist Stress für den Körper. Mit der Gewichtsabnahme gehen eine Reihe von Gesundheitsproblemen einher, manchmal schwerwiegende. Mein Rat, wenn Sie sich entscheiden, auf diese Weise abzunehmen, gestalten Sie die Ernährung so abwechslungsreich wie möglich. Fügen Sie Gemüse, Getreide, Getreide, weißes und rotes Fleisch hinzu, schließen Sie raffinierten Zucker und andere nutzlose leichte Kohlenhydrate aus. Reduzieren Sie die Portionsgröße und trainieren Sie. Diese einfachen Empfehlungen wirken sich positiv auf das Körpergewicht aus und Sie werden sofort bemerken, wie Sie abnehmen.

Diätoptionen für Wassermelone

Wenn Sie keine Kontraindikationen haben und mental bereit sind, mit einer Wassermelonen-Diät abzunehmen, dann wählen Sie zuerst das richtige Grundnahrungsmittel - reife Wassermelone. Kaufen Sie es nur an vertrauenswürdigen Orten und waschen Sie es vor Gebrauch gut. Nährstoffe und Vitamine sind nur in reifen Früchten enthalten, die auf natürliche Weise ohne Verwendung von chemischen Düngemitteln angebaut werden. Es gibt 3 Möglichkeiten, Gewicht zu verlieren: eine Express-Methode für 3 Tage, eine wöchentliche Diät und eine 10-Tage-Option.

Menü für 3 Tage

Köstliche Wassermelonenscheiben und Smoothies helfen Ihnen, im Handumdrehen abzunehmen

Der häufigste und einfachste Weg, um Überschuss abzubauen, besteht darin, sich 3 Tage lang auf eine Wassermelonendiät zu setzen. Es ist überhaupt nicht schwierig und der Gewichtsverlust beträgt 2-3 kg. Am Tag sollten Sie etwa 5-7 kg Wassermelonenmark essen. Die Norm errechnet sich aus Ihrem Ausgangsgewicht: Pro 10 kg wird 1 kg Zellstoff benötigt. Beispiel: Ihr Gewicht beträgt 60 kg, was bedeutet, dass Sie täglich 6 kg Wassermelone essen müssen. Außerdem sollte Ihre Ernährung folgendes beinhalten:

  • Frühstück: in Wasser gekochte Haferflocken, eine Scheibe Vollkornbrot, eine Tasse Tee;
  • Mittagessen: 150 g gekochte Hähnchenbrust, ein Teller Gemüsesalat;
  • Abendessen: 150 g fettfreier Hüttenkäse.

Essen Sie etwa eine Stunde vor einer Mahlzeit eine Wassermelone. Dies wird helfen, den Hunger zu bekämpfen, sodass Sie während des Mittag- oder Abendessens weniger Nahrung zu sich nehmen.

Aufmerksamkeit! Die letzte Mahlzeit sollte spätestens 4 Stunden vor dem Schlafengehen sein. Essen Sie nachts keine Wassermelone: Sie werden nicht gut schlafen und morgens wird Ihr ganzes Gesicht anschwellen.

Wassermelonen-Diät für 7 Tage, geplant für jeden Tag

Wassermelonenscheiben und erfrischender frischer Saft für eine Wassermelonendiät

Wenn Sie einen signifikanten Gewichtsverlust erreichen möchten, ist die in Tabelle 1 vorgeschlagene wöchentliche Option für Sie geeignet.

Tabelle 1. Wassermelonen-Diät für eine Woche

der Tag Frühstück Abendessen Abendessen
ein Ein Teller Haferflocken, weich gekochtes Hühnerei 200 g fettarmer Hüttenkäse mit Früchten Salat aus Tomaten, Gurken - 150 g, 100 g gekochte Hähnchenbrust
2 Hüttenkäseauflauf - 150 g 120 g Tafelspitz mit 200 ml Brühe Gemüsesuppe - Teller, Scheibe Vollkornbrot
3 2 hart gekochte Hühnereier 150 g gedämpfter Fisch mit frischem Gemüse garniert Hühnerbrühe - 150 ml
4 150 g fettfreier Hüttenkäse 2 Scheiben Vollkornbrot mit Käse Weich gekochtes Ei
fünf Ein Teller Buchweizenbrei mit einem Apfel 130 g gedünstetes Hähnchenfilet Obstsalat mit Joghurtdressing - 200 g
6 In Wasser gekochter Reisbrei -150 g Im Ofen gebackener Fisch - 150 g 200 g fettarmer Hüttenkäse
7 Schüssel Haferflocken auf dem Wasser 2 hartgekochte Hühnereier Ein paar Scheiben Vollkornbrot mit Käse

Vor jeder Mahlzeit und währenddessen müssen Sie ein paar Stücke Wassermelone essen. Die Tagesnorm beträgt 5 kg, teilen Sie diese Menge gleichmäßig auf den Tag auf. Von Getränken darf tagsüber eine Tasse natürlicher schwarzer Kaffee ohne Zucker und Milch oder grüner Tee getrunken werden, nicht mehr als ein paar Tassen.

Für 10 Tage

Wassermelonenmenü - eine einfache Möglichkeit, Übergewicht loszuwerden

Wenn Sie möchten, können Sie die Wassermelonen-Diät um 10 Tage erhöhen, aber nur unter der Bedingung, dass Sie sich gut fühlen und keine gesundheitlichen Beschwerden vorliegen. Das Menü stimmt vollständig mit der Diät für die wöchentliche Option überein. Wenn Sie möchten, können Sie Produkte ersetzen, jedoch nur mit ähnlichen Kalorien. Wenn Sie dem beschriebenen Schema folgen und 10 Tage lang täglich 4-5 kg Wassermelone essen, können Sie nach Ablauf der Zeit 6-8 kg loswerden.

Aufmerksamkeit! Reduzieren Sie bei der 10-tägigen Wassermelonen-Diät die körperliche Aktivität, da Sie sonst Gefahr laufen, den Körper zu „überlasten".

Ergebnisse und Bewertungen mit Fotos von denen, die Gewicht verloren haben

  1. „Im Sommer beschloss ich, zu experimentieren und die Wassermelonen-Diät in Aktion auszuprobieren. Hausgemachte süße Früchte sind gerade im Garten gereift. Im Allgemeinen habe ich die ganze Woche über eine kleine Wassermelone (Gewicht 4-5 kg) gegessen, aber ich habe Gemüsesalate und gekochtes Hühnchen gegessen. Abendessen zum letzten Mal um 19 Uhr. Eine Woche später stellte ich mich auf die Waage und war angenehm überrascht. In 7 Tagen habe ich es geschafft, fast 7 kg abzunehmen. Ich beschloss, dass ich jeden Sommer mit Wassermelonen abnehmen würde, es gefiel mir.
  2. „Das Problem des Übergewichts beschäftigt mich regelmäßig, deshalb suche ich immer nach geeigneten Methoden zum Abnehmen. Ich bin auf eine Wassermelonen-Diät gestoßen, es schien mir einfach. Ich habe mich für die 10-Tage-Option entschieden. Zuerst mochte ich alles: süßes Fruchtfleisch unterbricht gut den Appetit, löscht den Durst. Aber am fünften Tag hatten die Wassermelonen schon die Nase voll, ich wollte sie nicht essen. 10 Tage kaum ausgehalten, Maß genommen. Ich habe es geschafft, in so kurzer Zeit 6 kg abzunehmen. Ich war mit dem Ergebnis zufrieden, aber beim nächsten Mal werde ich die Option für 3 oder 7 Tage wählen. "